Slide background

Schützen Sie Ihre Familie...

...mit einer Familien-Unfallversicherung!

Slide background

Auch in stürmischen Zeiten!

Slide background

Keinen Durchblick mehr?

Der Spezialist vor Ort hilft Ihnen weiter!

Versicherung wechseln

Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit Ihre Versicherungspolizzen?

Passen Ihre Versicherungern noch zu Ihrer aktuellen Lebenssituation?
Ihr Versicherungsbedarf ändert sich im Laufe der Jahre. Wenn sich die Ausstattung Ihrer Wohnung ändert, sollte die Versicherungssumme Ihrer Haushaltsversicherung angepasst werden.

Haben Sie eine selbständige Tätigkeit aufgegeben, können Sie den Leistungsumfang Ihrer Rechtsschutzversicherung verringern.
Nehmen Sie diese Anpassung Ihres Versicherungsvertrages zum Anlass, um ein Angebot nicht nur von "Ihrem" Versicherer, sondern auch von anderen Versicherungsunternehmen einzuholen.

Gibt es Versicherungen mit mehr Leistung zum selben Geld?
Versicherer passen die Angebote ihrer Polizzen regelmäßig an die gesellschaftlichen Veränderungen an.
Neue Produkte kommen auf den Markt; aus Marketinggründen werden Versicherungen mit niedrigen Prämien angeboten.

Ein Vergleich zahlt sich aus.fotolia 49926049 privatkunde 394x262

Dieser Vergleich ist aber für den Laien mitunter nicht einfach. So sind in einem Versicherungsvertrag bestimmte Klauseln enthalten und in einem anderen nicht.

Um sicher zu gehen, dass Sie das Versicherungsprodukt erhalten das auf Sie zugeschnitten ist, wenden Sie sich an einen unserer Versicherungsspezialisten.

Beim Wechsel einer Versicherung gilt es einiges zu beachten. 

Grundsätzlich werden Versicherungsverträge mit einer bestimmten Laufzeit oder für unbestimmte Zeit abgeschlossen. In vielen Verträgen findet sich die sogenannte Verlängerungsklausel. Dies bedeutet, dass sich ein Vertag automatisch um ein Jahr verlängert, wenn dieser nicht vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit fristgerecht gekündigt wird.

Bei einer KFZ-Haftpflichtversicherung beträgt die Kündigungsfrist IMMER 1 Monat, bei anderen Verträgen zwischen 1 und 3 Monate. Die genaue Kündigungsfrist und die zulässige Form (Brief, Mail....) der Kündigung entnehmen Sie den Bedingungen Ihres Versicherungsvertrages.

Wichtig ist auch zu beachten, dass es bei Versicherungen eine Wartefrist gibt. Am Anfang eines Vertrages sind Versicherungsfälle nicht gedeckt. Zweck der Wartezeit ist für den Versicherer, gewisse Versicherungsfälle auszuschließen, deren zukünftiger Eintritt bereits bei Versicherungsbeginn erkennbar ist, die aber noch nicht eingetreten sind.   

Ausführliche Informationen erhalten Sie von unseren Versicherungsexperten, die sich im Versicherungsdschungel zurecht finden.

Sie haben eine Frage?

Schreiben Sie uns an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VERSICHERUNG.AT - ein Projekt von
Name Works GmbH
Rainbergstraße 3a
5020 Salzburg

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.